Die neue Brigitte Bardot, wie klein ist dein Minirock und ein Hard Rock Hamburger

By in Blog with 0 Comments

Die Bewohner der Côte d’Azur haben eine neue Berühmtheit. Amerikanische / kanadische Schauspielerin Pamela Anderson, die wir noch bewundern für ihre Baywatch laufen Aktionen in diesem roten welligen Badeanzug. Heutzutage nennt sie sich Pam, wir reden nicht mehr über Rockstar-Hochzeiten, Booz und Drogen, aber sie wohnt gemütlich irgendwo an der Küste der Côte d’Azur. Wenn du denkst, dass der 50-jährige Pam auf der Côte d’Azur diskret kühlen möchte, dann bist du falsch; Sie können sie regelmäßig protestieren am Eingang von Marineland in Antibes sehen.

Die neue Brigitte Bardot ist seit Jahren für den Tierschutz verantwortlich und fordert nun die Freisetzung der Orks in Marineland. „Ich lebe in Frankreich, also stelle ich mich hier für das Tier, das ich begegne“, sagte Pam. Marineland, auf jeden Fall bekommt wieder die Presse mit einer unerwarteten Anziehung vor der Tür.

Eine ganz andere Attraktion wurde die weiblichen Besucher eines belebten Nachtclubs im Hafen von Saint Laurent du Var. Als Witz hatte das Management eine Facebook-Promotion gestartet, in der Frauen aufgerufen wurden, in Super-Mini-Röcke zu kommen. Je kürzer der Rock, desto mehr freie Getränke würden sie bekommen. Viele durstige und langbeinige Damen – die den Humor sahen – kamen und trinken, aber leider erschien auch die Presse. Und das löschte wieder viele holprige Damen in sackigen Hosen aus, die von der Schande der sexistischen Handlung sprachen (das geht noch weiter). Aber es war nicht nur Wetter für Mini-Röcke an der Côte d’Azur. Es war auch das Wetter, eine Rettungsweste zu tragen.

Zumindest für die Gäste an Bord der italienischen Yacht ‚If Only‘, die letzte Woche in Flammen aufgestiegen ist. Ein geeigneter Name; Die 11 Gäste des italienischen Besitzers und der Geschäftsfrau plus Mannschaft konnten glücklicherweise in der Zeit gerettet werden; Das 40 Meter lange Schiff sank innerhalb von 4 Stunden auf 650 Meter Tiefe.

So viel Wasser im Meer und so wenig auf dem Lande; Die VAR kündigte in insgesamt 92 Gemeinden Verbot des Wasserverbrauchs zwischen 9 Uhr morgens und 19 Uhr am Abend. Glücklicherweise gibt es immer Bier und das ist auch gut für den Durst. Das Hardrock Café in Nizza hat viel Lager und hat seit dieser Woche einen besonderen Hamburger gestartet. Die Riviera

Dieser Hamburger hat alles, was man nicht von einem Hamburger erwartet; Wie eine Sauce von Sardellen und Basilikum. Wenn Sie nur durch die Idee krank werden, kann es nicht so krank sein wie die Besucher bei Bob Sinclairs Konzert in Fréjus am vergangenen Sonntag. Am Ende der Show wurden viele Spezialeffekte gestartet. Darüber hinaus wurde eine besondere Art von Gas freigegeben, ‚Gaz Lacrymogène‘, die fast 25 Menschen sofort ausgeschlagen hat. Glücklicherweise Feuerwehrleute, wo an Ort und Stelle mit frischem Sauerstoff.

Schließlich gibt es zwei Tipps für diejenigen, die nicht jeden Tag an der französischen Riviera ausgeschlagen liegen wollen.

 

Historische autorisierte Jean Behra

Bewundern Sie alte Rally Sportwagen an der Strandpromenade von Nizza, der Côte d’Azur

8.-10. September

www.rallyejeanbehrahistorique.com

 

Cannes Yachting Festival

Größer, schneller, luxer. Oder suchst du etwas ganz Besonderes?

Sie finden alles im Hafen von Cannes.

12.-17. September

www.cannesyachtingfestival.com

 

Share This
About The Author
Ab Kuijer

Born and raised in Amsterdam, living on the Côte d'Azur since 2006 and happy with Jo. Former journalist/producer for radio, tv and magazines. Writes daily content for B2B clients. Stepped with Living on the Côte d'Azur in the opportunity gap called SERVICE.Buying a house in the South of France? Contact Ab and Jo for a fast and professional guidance and start the search for your dream house on the Côte d’Azur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.