Jeder möchte eine Villa in Saint Tropez kaufen - Sud Frankreich
Die besten Immobilien, online und off-market.
Kontaktieren Sie uns jetzt +33770186203 (auch WhatsApp) oder verwenden Sie unser persönliches Suchformular.

Jeder möchte eine Villa in Saint Tropez kaufen

This post is also available in: Englisch

Für viele Menschen ist der Kauf einer Villa in Saint Tropez ein greifbarer Beweis für ein erfolgreiches Leben. Schließlich hat keine südfranzösische Hafenstadt so viel Anziehungskraft wie Saint Tropez. Statistisch gesehen ist es auch wahrscheinlicher, dass Sie auf “gleichberechtigte Köpfe” stoßen. Menschen, die ihr Geld verdient haben, tun dies immer noch mit ihrer eigenen Firma, können sich aber in ihrem eigenen Haus in Saint Tropez entspannen.

Jeder möchte eine Villa in Saint Tropez kaufen

Das kleine Dorf im Var ist jedoch weit mehr als ein Wahrzeichen des Jet-Sets oder erfolgreicher Geschäftsleute. Saint Tropez ist in erster Linie ein Hafen, dessen Geschichte in die Zitadelle und die Stadtmauer eingraviert ist.

Jeder möchte eine Villa in Saint Tropez kaufen

Die Gassen, Plätze und provenzalischen Traditionen wie das Spielen von Boule auf dem Markt des Place de Lices zeugen noch immer von der Einfachheit der Stadt. Auf der anderen Seite locken die Yachten, die Partys und die Haute Couture-Boutiquen eine wohlhabende Kundschaft an, die nicht enttäuscht werden wird. Vielleicht ist es das Gleichgewicht zwischen Einfachheit und Reichtum, das so viele Menschen dazu bringt, eine Villa in Saint Tropez zu kaufen.

Wer hat Saint Tropez, Cogolin und Grimaud genannt?

Saint Tropez hat eine Geschichte, die eng mit dem Meer verbunden ist. auch Grand Bleu genannt. In der Antike zog diese kleine Mittelmeerbucht eine große Anzahl römischer, keltischer und griechischer Eroberer an. 68 n. Chr. Wurde Torpes, der Verwalter von Kaiser Nero, der sich weigerte, seinen christlichen Glauben aufzugeben, vom Kaiser in Pisa gefoltert und ermordet.

Seine sterblichen Überreste, begleitet von einem Hahn und einem Hund, dessen einziges Futter die Leiche des Verstorbenen war, wurden auf der Arno an Bord eines Bootes geworfen. Die Christen des heutigen Heiligen Tropez fanden das Boot, versteckten die Überreste des Heiligen Märtyrers und errichteten dafür eine Kapelle.

Torpes gab Saint Tropez seinen Namen, der Hahn inspirierte den Namen des Nachbardorfes Cogolin (was “kleiner Hahn” bedeutet) und des Hundes Grimaud (was “alter Hund” bedeutet). Wenn Sie bald eine Villa im Golf von Saint Tropez kaufen, können Sie Ihren Besuchern diese wahre Geschichte erzählen.

Saint Tropez als Handelsstadt; vom Wein zur Unterhaltung

Saint Tropez war schon immer eine Handelsstadt mit Meerblick. Die Griechen, Etrusker und dann Römer exportierten bereits Öl und Wein auf dem Seeweg. Im 15. Jahrhundert, nach einer Zeit der Kriege und Epidemien, wurde Saint Tropez von genuesischen Familien befestigt und neu besiedelt, die kamen, um ihr Glück in der neuen Stadt zu versuchen. Der Immobilienhandel boomte erneut; Viele Leute kamen, um eine Villa in Saint Tropez zu kaufen. Als Gegenleistung für den Reichtum und die mitgebrachten Investitionen waren die neuen Bewohner von allen Steuern befreit.

Noch heute kommen viele Italiener im Urlaub nach Saint Tropez, weil sie sich hier “mit ihren Herzen verbunden” fühlen. Daher hat diese Emotion einen historischen Ursprung seit Hunderten von Jahren. Die wohlhabenden italienischen Familien aus Genua erlebten im 16. Jahrhundert eine Rückkehr zum Seehandel; Fischerei, Landwirtschaft und Weinbau kommen dem Handel im kleinen Hafen zugute. Auch Werften werden wieder zum Leben erweckt.

Künstler wählen Saint Tropez

Die erste berühmte Person, die von der Schönheit des Ortes überzeugt wurde, war ein Minister Napoleons III. Ende des 19. Jahrhunderts erzählt Guy de Maupassant, der in den Bann von Saint-Tropez geraten war, in seiner Arbeit Sur l’Eau von seinen Abenteuern im Mittelmeer. Der Maler Paul Signac, fasziniert von dem Ort, den der Autor beschreibt, beschließt, nach Saint Tropez zu gehen. Er verlässt das Dorf nie wieder, die Inspirationsquelle für seine schönsten Gemälde.

Der Walzer beginnt, angezogen von diesem besonderen und magischen Licht. Henry Matisse, Bonnard, Marquet, Mangin, Sartre, Madame de Beauvoir, Colette. Sie alle lassen sich in der Stadt nieder, um zu malen, zu schreiben und zu kreieren. Die umliegenden Dörfer mit Blick auf die Bucht von Saint Tropez wurden ebenfalls in die wachsende Attraktion einbezogen. Ramatuelle, Sainte Maxime, Grimaud, La Croix Valmer und Gassin, diese Dörfer sind alle von der Verzauberung des Heiligen Tropez berührt. Hier zu leben bedeutet, dass Sie die Ruhe und den Raum mit dem üppigen Treiben in angemessener Entfernung haben. Schon jetzt kommen viele Menschen aus dem Ausland, um eine Villa in Saint Tropez zu kaufen und sich schließlich für eines der umliegenden Dörfer zu entscheiden.

Saint Tropez kommt in Mode

In den 1920er Jahren wurde Saint-Tropez in Mode und verfügte bereits über die Infrastruktur, um wohlhabende Touristen und modische Persönlichkeiten (Luxusboutiquen, Paläste, Restaurants, Unterhaltung usw.) unterzubringen. Juliette Gréco, Daniel Gélin, Annabelle Buffet und viele andere nehmen den Hafen von Saint-Tropez als Urlaubsziel an.

In den fünfziger und sechziger Jahren folgt eine Flut von Medien, angetrieben von Spielfilmen mit berühmten Stars. Die Bucht von Saint Tropez wird zu einem privilegierten Drehort und Filme wie “Bonjour tristesse” und “Et … Dieu créa la femme” mit Brigitte Bardot und Roger Vadim bestätigen das besondere Image dieser Stadt. Ein zunehmend internationales Publikum entdeckt die Bucht von Saint Tropez und beschließt, eine Villa in Saint Tropez zu kaufen, vorzugsweise in Strandnähe.

Saint-Tropez ist heute der Ort, an dem Jet-Set und Showbiz zusammenkommen, aber die Straßen immer noch von der Einfachheit der Vergangenheit sprechen. Die Bucht von Saint Tropez ist seit Jahrhunderten ein beliebter Rückzugsort für Einheimische und diejenigen, die sich an einem magischen Ort entspannen möchten.

Die Ruhe von Saint Tropez

Natürlich ist es nicht immer eine Party; Das Segeln auf See, die grünen Hügel und die vielen Weinberge bieten Besuchern und Bewohnern eine natürliche Erholung. Das typisch träge südfranzösische Gefühl ist hier wie in der Provence stark zu spüren. Die Kombination aus Action und Entspannung gibt jedem das Gefühl, das Beste aus dem Leben herauszuholen. Das ist vielleicht der wichtigste Grund füre einer Villa in Saint Tropez kaufen. Oder in unmittelbarer Nähe.

Möchten Sie eine Villa in Saint Tropez kaufen? Bitte kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Oder sehen Sie sich das aktuelle Angebot auf dem Saint Tropez Real Estate Portal an.